Jahreshauptversammlung beim VfB Münkeboe

 

DSCN7022

V.L. Jugendleiter Heino Schütte, 3.Vors. Jens Ulferts, Kasssenwart Michael Bönisch,
1.Vors. Matthias Redenius, 2.Vors. Bernd Saathoff, Schriftführerin Sonja Niemand

 

Am Samstag den 28.03.2015 lud der VfB Münkeboe seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ins Vereinsheim ein. Auf dem Programm standen die Berichte der Spartenleiter sowie Neuwahlen des Vorstandes.
Matthias Redenius wurde einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt ihm zur Seite stehen als neuer 2.Vorsitzender Bernd Saathoff; als 3. Vorsitzender wurde  Jens Ulferts im Amt bestätigt . Heino Schütte führt seine erfolgreiche Arbeit als Jugendleiter fort und als Kassenwart wurde Michael Bönisch wiedergewählt. Neue Schriftführerin ist Sonja Niemand. Kassenprüfer sind Egon Wilken und Joachim Post.
Der neue Vorstand bedankte sich beim Vorgänger Ralf Haar für seine Arbeit und ist froh darüber dass er weiterhin mit seiner Frau Ilona als Vereinswirt am Vereinsleben teilnimmt. Darüber hinaus ist er  auch für die Betreuung der 2. Herren zuständig.
Die Berichte der Spartenleiter waren positiv, so konnte Heino Schütte einen großen Zugang an Jugendlichen im Verein verzeichnen. Hier macht sich die tolle Arbeit der Betreuer bezahlt. In der Herbstrunde errang sowohl die F- Jugend als auch die E -Jugend den Staffelsieg. Zusätzlich lasse sich der gute Zuspruch auf die vielen Aktionen wie das Zeltlager im Sommer, das anstehende Werder Bremen Fußballcamp usw. zurückführen. Der Jugendleiter vergaß trotzdem nicht drauf hinzuweisen, dass er weiter jede Hilfe braucht und auf der Suche nach Trainern und Betreuern ist.
Im Herrenbereich hat die zweite Mannschaft stark an Substanz gewonnen und hier sind auch erste Erfolge zu sehen. Die 1. Herren bewegt sich im Tabellenmittelfeld. Die Damenmannschaft wurde besonders gelobt für ihre starken Auftritte in der Ostfrieslandliga. Der Titelgewinn in der Hallensaison hat dieses nochmal unterstrichen. In der Handballabteilung war Hermann Kleene sehr zufrieden mit den Leistungen der Damen und Herrenmannschaften. Beide Teams spielen um den Titel mit. Kleene  hofft aber drauf, das weitere Spieler und Spielerinnen den Weg in den VfB finden werden. Interessierte können Dienstags um 19.30h in der 3fach Turnhalle gerne am Training teilnehmen.
Die Kassenprüfer Egon Wilken und Erwin Janssen bescheinigten dem Kassenwart eine Tadellose Buchführung. Der Vorstand lobte auch wieder den Einsatz der Arbeitsgruppe die wieder viel umgesetzt hat und ein wichtiger Pfeiler des Vereins sei. Außerdem bedankten sie sich bei allen Mitgliedern für die geleistete ehrenamtliche Arbeit. Der neuformierte Vorstand sieht ihren VfB Münkeboe  somit für die Zukunft gut gerüstet und freut sich auf die kommenden  Aufgaben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Herren verliert Heimspiel

Sonntag den 12.04.2015
20.Spieltag
2.Kreisklasse Aurich Staffel 1 (Ostfrieslandklasse B)

Spiel : VfB Münkeboe 1 –  SV Ostfrisia Moordorf 2  (0:1)        0:2

Der VfB Münkeboe begann engagiert und hatte in den ersten Minuten zwei Großchancen  durch Marco Beekmann. Der Torhüter der Moordorfer Reserve  konnte diese allerdings durch glänzende Reaktionen entschärfen. Im Anschluss kamen die Kicker der Ostfrisia Reserve besser ins Spiel und erarbeiteten sich ihrerseits einige Torchancen. In der 13 Min. erzielte  Kevin Wienekamp das 1:0 für die Ostfrisia . Der VfB Münkeboe ließ sich davon nicht beeindrucken. Es ergaben sich  noch  einigen Torchancen, auf beiden Seiten, doch bis zum Halbzeitpfiff fiel kein Tor mehr.
Nach dem Seitenwechsel versuchte der VfB den Ausgleich zu erzielen, lief allerdings schon in der 51. Min. in einen Konter. Kevin Wienekamp schloss diesen zum 2:0 für die Moordorfer ab. Das  Spiel wurde jetzt kampfbetonter, beide Mannschaften schenkten sich
nichts und es ergab sich ein offener Schlagabtausch mit  guten Torraumszenen auf beiden Seiten. Nachdem der Gast aus Moordorf einige Chance auslies den Sack zu zumachen, kam der VfB im Schlussspurt noch zu zwei guten Gelegenheiten. Jedoch scheiterte  Jens Ulferts zunächst am linken Torpfosten und nur  2.Minuten später am  rechten Torpfosten. So blieb es beim Derby Sieg für die Gäste.

Torreihenfolge
13. Minute: Kevin Wienkamp SV Ostfrisia Moordorf 2
51. Minute: Kevin Wienkamp SV Ostfrisia Moordorf 2

Gespielt VfB Münkeboe: Ommen, Redenius, M.Jacobi, T.Janssen, F.Jacobi
Meibörg, Klaassen, St.Janssen, Ulferts, D.Jacobi, Beekmann, van Hülsen
, Buse, Behrmann

Gespielt SV Ostfrisia Moordorf 2: Hinneck, Hillers, Arends, Thiele, de Beer,
Orlik, A. Janssen, Colacovic, Wienekamp, P. Janssen, Stöter, Bruns, Ommen,
Jochims

1.Herren

Sonntag den 20.03.15
18.Spieltag
2.Kreisklasse Aurich Staffel 1 (Ostfrieslandklasse B)

Spiel : VfB Münkeboe 1  –  FFF Berumerfehn 1   (0:1)        1:2

Keine Punkte im Nachbarschaftsduell

Die Gäste vom FFF Berumerfehn begannen das Spiel sehr druckvoll. Der VfB war in der ersten Hälfte hauptsächlich mit Abwehrarbeit beschäftigt. Folgerichtig ging FFF auch in der 11.Minute durch Simon-Jan Apetz in Führung. Der VfB  kam im ersten Durchgang nicht in Spiel und war mit dem 0:1 zur Pause gut bedient.
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit machten die Nachbarn aus Berumerfehn das Spiel. Der zweite Treffer hatte allerdings einen faden Beigeschmack. Nach dem der VfB Spieler Buse verletzt auf dem Boden lag, versuchte ein Spieler vom VfB nach Aufforderung den Ball ins aus zu spielen um eine Behandlung zu ermöglichen. Dieser Versuch misslang und der Ball blieb im Spiel. Statt den Ball ins aus zu befördern nahm der Berumerfehner Spieler Steffen Schäfer den Ball auf und schoss den Ball zum 2:0 ins Tor. Den Fair Play Preis bekommt dieser Spieler sicherlich nicht.
Aber der VfB gab sich nicht auf und antwortete mit wütenden Angriffen. Schon 3 Minuten später konnte Jens Ulferts in der 57. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen. Ab diesem Zeitpunkt übernahm der VfB das Spiel und kam zu zahlreichen guten Torchancen. Leider konnte keine davon genutzt werde, so das es bei der 1:2  Niederlage blieb.
Ein Punkt im Derby wäre aufgrund der guten zweiten Halbzeit verdient gewesen. So nimmt der Gast die drei Punkte mit , auch wenn der endscheidende Treffer auf anrüchige Weise gefallen ist.

Torreihenfolge
11. Minute: Simon Jan Apitz FFF Berumerfehn 1
54. Minute: Steffen Schäfer FFF Berumerfehn 1
57. Minute: Jens Ulferts VfB Münkeboe 1

Gespielt VfB Münkeboe: Ommen, Redenius, Camp, Ditzfeld,  Schütte, Klaassen,
Janssen, Ulferts, Jacobi, Basche, Schoolmann, van Hülsen , Buse, Behrmann

Gespielt FFF Berumerfehn: Itzenga, J.Klaassen, Schmidt, Schäfer, M.Klaassen,
Geldner, Apetz, Fischer , Janssen, Betten, Neiße, Harms, Goldenstein

Jahreshauptversammlung

cropped-vfb-3wappen.png

Einladung

Zur Jahreshauptversammlung am Samstag, den 28.03.2015
um 14:00 Uhr
im Sportheim des VfB Münkeboe

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung und Eröffnung
2. Feststellung der ordnungsmäßigen Einladung und der Beschlussfähigkeit
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Genehmigung des Protokolls der letzten JHV
( liegt zur Einsichtnahme im Vereinsheim aus )
5. Bericht des Vorstandes
6. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
7. Berichte der Spartenleiter
8. Entlastung des Vorstandes
9. Vorstandswahlen
a) 1.Vorsitzender
b) 2.Vorsitzender
c) 3.Vorsitzender
d) Kassenwart
e) Schriftführer
f) Jugendleiter
10. Wahl Kassenprüfer
11. Sonstiges

Anträge zur Tagesordnung sind bis zum 21.03.2015 an den Vorstand zu richten

Mit sportlichen Gruß
Ralf Haar
1.Vors. VfB Münkeboe

Auswärtssieg

Sonntag den 15.03.15
17.Spieltag
Ostfrieslandklasse B Staffel 1

Spiel : SV Leezdorf 1 – VfB Münkeboe 1    (0:0)       1 : 4

1. Herren zeigt gute Reaktion auf die Niederlage der Vorwoche !
Die Partie begann schwungvoll. Beide Mannschaften suchten ihr Glück in der Offensive und so ergaben sich etliche gute Einschuss Möglichkeiten. Diese wurden aber nicht genutzt. So ging es trotz guten Spiel torlos in die Pause.
Die  Spieler des VfB Münkeboe kamen hoch motiviert auf den Platz zurück und nahmen das Spiel nun in die Hand. In der 55.Minute konnte Stefan Janssen den Führungstreffer erzielen. Nach einer gelungenen Kombination hatte der Heimkehrer Andreas Buse mustergültig mit dem Kopf vorbereitet. Der VfB blieb am Drücker und in der 68.Minute baute Andreas Buse, durch
ein Kopfballtor  die Führung zum 2:0 aus. Nach weiteren 10 Minuten krönte Stefan Janssen seine gute Leistung mit dem 3 : 0.  Auch dieser Treffer wurde durch Buse vorbereitet.
Der VfB Hatte noch nicht genug. Als der SV Leezdorf nach dem 0:3 den Anstoß ausgeführt hatte, eroberten Sie gleich den Ball. Ein kurzer Doppelpass zwischen Marco Schoolmann und Derk Redenius und schon durfte der Leezdorfer Keeper Steinlandt den Ball wieder aus dem Netzt holen. Im Gefühl des sicheren Sieges lies der VfB nun etwas nach.  Jann Früchtenicht konnte in der 90.Minute den Ehrentreffer zum 4:1  für den SV Leezdorf erzielen .
Dies war dann auch der Endstand. Wir hoffen das Team nimmt den Schwung aus dieser Partie mit in die Rückrunde.

Torfolge
55. Minute:    Stefan Janssen VfB Münkeboe
68. Minute:    Andreas Buse VfB Münkeboe
78. Minute:    Stefan Janssen VfB Münkeboe
79. Minute:    Derk Redenius VfB Münkeboe
90. Minute:    Jann Früchtenicht SV Leezdorf

Gespielt: SV Leezdorf :Steinlandt, R.Hildebrandt, Kleen, Früchtenicht,
Rosenberg, Peters, Thiele, Jungvogel, M.Hildebrandt, Vizal, Koch,
Feldmann,
Toben, Ippen

Gespielt: VfB: Münkeboe: Ommen, Redenius, Ditzfeld, , Meibörg,
Klaassen, Janssen, Ulferts, D.Jacobi, Basche, Peters, van Hülsen ,
Buse , Keck , Behrmann, Schoolmann

1. Herren ohne Chance beim Tabellenführer

 

EPaperImage

Sonntag den 08.03.15
16.Spieltag
Ostfrieslandklasse B Staffel 1

Spiel : TuS Großheide 1 –  VfB Münkeboe 1           (3:0)      7: 0

Mit viel Respekt und einer sehr defensiven Aufstellung ging der VfB Münkeboe in die Partie beim Tabellenführer. Allerdings erwies sich der TuS Großheide als zu spielstark und in der  9. Minute erzielten Sie das Führungstor durch Dennis Buschmann. Der VfB legten zwar alles in die Waagschale, war aber in allen Belangen unterlegen. So fielen die Treffer zum 2:0 in der 14 Min. durch Andre Röpkes und 3:0 in der 25. Min durch Gregory Sylvestre als logische Folge der Großheider Überlegenheit. Dies war auch der  Halbzeitstand.
Nach der Pause musste der VfB schon gleich nach 8.Minuten das 4:0, erzielt durch Jörg Nannen für den TuS Großheide hinnehmen .  Da die Großheider jetzt einen Gang zurück schalteten, ergaben sich auch ein  Paar Chancen für den VfB  durch u.a. Stefan Janssen und Tammo Keck. In der Schlussphase zog der Tabellenführer aber  dann  noch einmal das Tempo an und kam zu weiteren Treffern. In der 67.Minute erzielte Dennis Buschmann, das 5:0 für den TuS  . In der 74.Minute sorgte Henry Albrecht für  das 6:0 und in der  77.Minute Andre Kleen das 7:0 für den TuS Großheide. Dies war auch  gleichzeitig der Endstand.
In dieser Form gibt es wohl keinen Zweifel daran wer am Saisonende die Meisterschaft feiern darf.

Torreihenfolge
9. Minute:          Dennis Buschmann        TuS Großheide1
25. Minute:        Andre Röpkes                   TuS Großheide1
35. Minute:        Gregory Sylvestre             TuS Großheide1
53. Minute:         Jörg Nannen                     TuS Großheide1
67. Minute:        Dennis Buschmann         TuS Großheide1
74. Minute:        Henry Albrecht                 TuS Großheide1
77. Minute:        Andre Kleen                      TuS Großheide1

Gespielt TuS Großheide:Zuther, Nannen,Lemmer, Buschmann,  Kleen,
Müller, Röpkes, Sylvestre, M. Janssen, W.Janssen, Albrechts, Hedemann,
Rosenberg,

Gespielt VfB Münkeboe: Ommen,Redenius, Wilken, Ditzfeld, Meibörg,
Klaassen, Janssen, Ulferts, Basche, Janßen, Schoolmann, Buse, Keck,
Behrmann

VfB Münkeboe Damen gewinnen Ostfrieslandtitel bei den Frauen

 

Insa Uphoff hält drei Neunmeter zum Titelgewinn !

Bei den ostfriesischen Hallenfußballmeisterschaften holten unsere Damen den Titel. Der VfB hatte für diesen Wettbewerb gleich zwei Mannschaften gemeldet und beide erreichten prompt die Endrunde. Das spricht für die Qualität des jungen Teams. Die  als VfB 1 gestartet Mannschaft musste allerdings nach der Vorrunde knapp die Segel streichen. Das als VfB 2 gestartete Team erreichte nach guter Vorrunde das Halbfinale gegen die SG Aurich/Westerende 2 A. Nach spannenden Spiel, kam es dann zum Neunmeterschießen. Torfrau Insa Uphoff zeigte Nervenstärke und konnte drei Neunmeter abwehren. Das Finale war gebucht und die Vorfreude groß. Es wartete die bis dahin gut aufspielende Mannschaft aus Leerhafe auf unsere Damen. Wiederum war es Insa Uphoff die zum großen Rückhalt werden sollte und keinen Gegentreffer zu lies. Ihre Kameradinnen legten noch mal alle guten Tugenden in die Waagschale und durften sich nach Treffern Anika Buss und Maike Janssen über den 2:0 Sieg freuen. Ein weiterer Titel in der erfolgreichen Geschichte dieser Mannschaft. Wir gratulieren den Damen und dem Trainerteam zu diesem Erfolg.

 

Bericht OZ :

IMG-20150304-WA0001

Sponsorenabend beim VfB Münkeboe mit Dieter Eilts

DSCN1086

Der VfB Münkeboe veranstaltete am 17.02.15 anlässlich des im Sommer stattfindenden Werder Bremen Fußball Camps einen Sponsoren Abend. Im Sportheim begrüßte das Orga-Team bestehend aus Friedhelm Christians, Enno Wilts, Jann Krey und Peter Thesinga zahlreiche Sponsoren aus Südbrookmerland und Umgebung. Die Mütter der D-Jugend hatten für ein Kaffee – und Kuchenbuffet gesorgt.
Nach dem Grußworten des Vorstandes erklärte der anwesende Leiter der Werder Bremen Fußball Schule Dieter Eilts die Philosophie der Werder Bremen Camps. Der Focus wird hiernach immer auf den Spaß für die teilnehmenden Kinder gelegt. Außerdem möchte der Bundesliga Club eine Verbindung zu den Vereinen und ihren Mitgliedern aufbauen.
Im Anschluss stellte Peter Thesinga das Werder Bremen Fußball Campontour mittels einer Präsentation vor. Mit großem Interesse folgten die Anwesenden den Ausführungen. Dabei wurde auf das so erfolgreiche erste Fußballcamp  2013 eingegangen um dann auf die Veranstaltung und die Ziele des diesjährigen Camps einzugehen. Der VfB möchte wieder ein Rahmenprogramm gestalten. U.a. soll wieder ein Zeltlager angeboten werden. Zum Abschluss wurde noch in lockerer Runde über König Fußball diskutiert. Dabei waren die Ausführungen des Europameisters und Ehrenspielführers des SV Werder Bremen natürlich sehr gefragt.
Der VfB Münkeboe ist zuversichtlich dass durch die Hilfe der Sponsoren den Kindern wieder ein unvergessliches Wochenende geboten werden kann. Die Vorbereitungen laufen flüssig.
Nachdem das Camp 2013 ein so großer Erfolg war, waren schnell alle 80 zu Verfügung stehenden Plätze vergeben. Zumal durch den sehr großen Zulauf in der Jugendabteilung des Vereins die meisten Plätze fürs Vereinsmitglieder benötigt wurden. Auch die jungen Fußballer/innen  fiebern  schon jetzt dem Camp entgegen, da wird z.B. beim Training schon über Schlafplätze in Zelten diskutiert .

DSCN1087 DSCN1103 DSCN1090 DSCN1065 DSCN1066DSCN1100

 

 

 

 

Sponsorenabend im Sportheim des VfB Münkeboe

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Bild zeigt das Orga-Team Friedhelm Christians, Jann Krey, Peter Thesinga und  Enno Wilts mit Dieter Eilts beim Sponsorenabend 2013

 

Nach dem das Werder Bremen Fußballcamp  im Jahr 2013 ein großer Erfolg war, folgt nun die zweite Auflage. Das Camp beim VfB Münkeboe vom 3.-5. Juli 2015 trifft bei den jungen Fußballern/innen der  Jugendabteilung auf sehr positive Resonanz. Die Kapazität von 80 Teilnehmern/innen ist schon fast mit Spielern/innen des VfB Münkeboe und  aus den umliegenden Vereinen ausgeschöpft.
Den Kids im Alter von 6-13 Jahren wird, durch das vom Leiter der Werder Bremen Fußballschule Dieter Eilts angeführte Trainerteam,  an dem Wochenende  in mehreren Trainingseinheiten die hohe Kunst der Fußballspiels näher gebracht. Zudem wird das DFB – Fußballabzeichen erworben.  Dabei steht der Spaß absolut  im Vordergrund.
Mit großer Vorfreude  sehen die Verantwortlichen des  Orga – Teams  Peter Thesinga, Jann Krey, Enno Wilts und Friedhelm Christians, sowie  der Vorstand,  dem Event entgegen.   Die Vorbereitungen laufen flüssig.  Beim VfB Münkeboe  wird wieder rund um das  Camp an einem  tollen Rahmenprogramm gefeilt. Es  wird  z.B. wieder ein  Zeltlager angeboten werden.

Am 17. Februar 2015 um 19:30 Uhr wird im Sportheim des VfB Münkeboe ein Sponsorenabend durchgeführt.  Dort wollen die Verantwortlichen die Veranstaltung vorstellen und um Unterstützung werben. Sponsoren die den VfB Münkeboe bei diesem Event unterstützen möchten sind herzlich eingeladen. Auch Dieter Eilts wird dort anwesend sein, um eventuelle Fragen direkt  beantworten zu können. Das Orga-Team hofft wieder auf die Unterstützung der Südbrookmerlander Geschäftsleute. Bei der ersten Auflage 2013 konnte der VfB Münkeboe durch das tolle Engagement der Sponsoren den teilnehmenden Kindern ein unvergessliches Wochenende bieten.