F-Jugend des VfB Münkeboe erneut Meister!

 

DSC_0250

Die von Mario Suntken und Enrico Schulz trainierte F-Jugend vom VfB Münkeboe konnte zum zweiten Mal in Folge die Meisterschaft gewinnen.
Im entscheidenden  Spiel beim TuS Westerende dominierte die Mannschaft vom VfB von Anfang an die Partie. Schon in der 4. Spielminute  erzielte Elias Schmitz die 1:0 Führung. Nur zwei Minuten später schoss Hilko Redenius das 2:0. Als dann Reinke Suntken eine Minute später per Kopfball zum 3:0 traf und  Hilko Hinrichs in der 11. Spielminute das 4:0 folgen ließ, sah es nach einem deutlichen Sieg aus. Erneut  Elias Schmitz sorgte sogar, kurz vor dem Pausentee, für eine beruhigende 5:0 Führung  für den VfB Münkeboe.
In der zweiten Halbzeit übernahm der Gastgeber aus Westerende die Spielführung und traf innerhalb weniger Minuten zweimal in das Tor des VfB Münkeboe. Die jungen Kicker vom VfB ließen sich aber nicht verunsichern. Unter den Anfeuerungen der  zahlreich angereisten Fans schloss Elias Schmitz einen Konter erfolgreich  zum 6:2 ab. Kurz vor Schluss verkürzte der TuS Westerende zum 3:6. Dies war auch der Endstand, in der von Heino Schütte geleiteten Partie. Zunächst  feierten die Spieler, unter dem großen Jubel der mitgereisten Fans, auf dem Sportplatz in Westerende.  Im Anschluss wurde beim Vereinsheim in Münkeboe die Meisterschaft Party fortgesetzt.
DSC_0168 DSC_0201 DSC_0203 DSC_0237 IMG-20150621-WA0008 DSC_0197

Werder Fussballschule

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Werder Bremen Fußball-Camp beim VfB Münkeboe

Das Programm des „Campontour“ der Werder Bremen Fußballschule beim VfB Münkeboe steht. Vom 3.07.15 – 5.07.15  ist das Trainerteam um den ehemaligen Werder Profi Dieter Eilts in Münkeboe zu Gast und bringt 80 Kindern den Spaß am Fußball näher. Die Teilnehmer/innen kommen vom VfB Münkeboe und den umliegenden Vereinen. Der VfB bietet zudem ein dreitägiges Zeltlager mit Rahmenprogramm für die Teilnehmer an. Dank der großzügigen Spenden der Südbrookmerlander Unternehmen ist das Zeltlager incl. Verpflegung und Rahmenprogramm für die Teilnehmer kostenlos. Die Sponsoren sind für den Sonntagnachmittag eingeladen, als Gast des VfB Münkeboe, der Veranstaltung bei zu wohnen. Neben den 5 Trainingseinheiten gibt es am Sonntag ab 13.15 Uhr ein Abschluss Turnier. Zuschauer sind hierzu herzlich eingeladen. Für das leibliche wohl wird selbstverständlich gesorgt. Dazu gibt es eine Hüpfburg und ein Fußball-Radar, wo man seine Schussstärke messen kann. Gegen 15 Uhr endet das Turnier und es werden Urkunden an alle Teilnehmer verteilt. Die Verantwortlichen des VfB Münkeboe stehen voller Vorfreude in den Startlöchern und hoffen auf gutes Wetter. Das Orga-Team und der VfB Vorstand bedankt sich im Namen aller Kinder für die großartige Unterstützung der Sponsoren.
Es sind alle Plätze vergeben ! Wer noch Fragen hat zum Camp meldet sich bitte bei Peter Thesinga Tel.04942/4253. Informationen zum Ablauf findet man auch hier auf der Homepage unter  Events/Supercup dann Werder Camp 2015
.

F-Jugend festigt Tabellenführung

20150606_13312420150606_131750

 

 

 

 

 

In einem packenden Spiel gegen die JSG Gemeinde Hinte konnte die F-Jugend des VfB seine Tabellenführung ausbauen.
Der Gastgeber hatte Anstoß und konnte gleich in der ersten Spielminute durch Elias Schmitz mit 1:0 in Führung gehen. Die Münkeboer Jungs ließen Ball und Gegner laufen und kamen so zu weiteren zahlreichen Torchancen. Nach einem Foul im Strafraum verwandelte Elias Schmitz den fälligen Siebenmeter und baute die Führung der Münkeboer aus. Nur zwei Minuten später traf Hilko Hinrichs zum 3:0 Pausenstand.
Nur wenige Sekunden nach der Halbzeitpause traf Elias Schmitz zum 4:0 und Leon Nodstawa legte nur wenige Minuten später das  5:0 nach. Kurz vor Ende traf Elias Schmitz  noch zwei Mal ins Tor der Mannschaft aus Hinte. Zwei Minuten vor Abpfiff erzielte  der Gast aus Hinte den Ehrentreffer  zum 7:1 Endstand . Die Gastgeber siegten verdient und konnten Ihre Führung in der Tabelle auf 18 Punkte ausbauen. Vielen Dank dem Team und den Trainern für die tolle Leistung und den Eltern für die gute Bewirtung.

1.
VFB Münkeboe
7 6 0 1 41 : 13 28 18
2.
TUS Westerende
6 4 0 2 45 : 13 32 12
3.
JSG Gemeinde Hinte
6 3 2 1 26 : 16 10 11
4.
Tura Marienhafe II
7 2 1 4 19 : 41 -22 7
5.
SG Walle / Sandhorst II
5 2 0 3 16 : 18 -2 6
6.
Ostfrisia Moordorf 2
7 0 1 6 9 : 55 -46 1

 

 

Letzter Spieltag 1. Herren

VfB Münkeboe 1. Herren unterstützt Jugendarbeit und gewinnt

DSCN1265

Die erste Herrenmannschaft des VfB Münkeboe hat der Jugendabteilung einen Satz Trainingsmaterial gestiftet.  Anlässlich einer Mannschaftsfeier wurde eine kleine Tombola durchgeführt. Den dort eingenommenen Geldbetrag steckten die Kicker nicht in die eigene Mannschaftskasse, sondern setzten ihn  für die Jugendarbeit im Verein ein. Da der Verein sich im Jugendbereich einem sehr guten Zulauf erfreut, freuen sich die Jugendbetreuer den Kindern dadurch ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm bieten zu können. In den vergangenen Jahren hat  das  1. Herren Team die Jugendarbeit immer wieder unterstützt. So gab es mal einen Satz Bälle oder es wurden verschiedene Aktionen der einzelnen Jugendteams, wie z.B. ein Stadionbesuch oder ein Heimspielcamp der E-Jugend unterstützt. Das zeigt den tollen Zusammenhalt im Verein und die gegenseitige Wertschätzung. Im Vorfeld des letzten Punktspiels der 1. Herren gegen den TuS Westerende übergaben die Spieler ihre Spende stellvertretend an die D-Jugend des VfB Münkeboe. Die Jungen Kicker bedankten sich ihrerseits mit einem kleinen Präsent. Vielleicht hat das auch ein wenig dazu beigetragen das der VfB Münkeboe im Anschluss das letzte Punktspiel  mit 2:1 für sich entscheiden konnte.
Bevor die Partie angepfiffen wurde, gab es noch einige Ehrungen. Zunächst wurde ein Münkeboer Urgestein, Christoph „Menki“ Meenken verabschiedet. Er hatte Jahrelang die Eintrittsgelder am Sportplatz kassiert und die verschiedenen Herrenteams begleitet. Anschließend gab es ein Präsent für Matthias Schindler,  für sein Sponsoring der Aufwärmpullis. Zu guter Letzt wurde der Trainer Holger Saathoff verabschiedet. Er verlässt den VfB in Richtung Aurich. Team und Vorstand übergaben Präsente und bedankten sich für die jahrelange gute Arbeit.
Dann wurde auch noch Fußball gespielt. Der VfB lies von Anfang an Ball und Gegner laufen. In der ersten Halbzeit  vergab die Offensive der Gastgeber die Chancen reihenweise. So musste ein Torwartfehler des ansonsten gut aufgelegten Westerender Keeper herhalten. Er unterschätze einen Ball von Dennis v. Hülsen, der sich dann hinter ihm ins Tor senkte. Das war dann auch der einzige Treffer vorm Pausentee. Als zu Beginn des zweiten Durchgangs der Gast einen fragwürdigen Elfmeter erhielt und ihn zum Ausgleich nutzte, riss beim VfB der Faden. Die Partie verflachte nun zusehends. Erst nachdem Trainer Saathoff wechselte kam der VfB noch mal in Schwung. Leider wurden auch klarste Chancen nicht zu Treffern genutzt. 5 Minuten vor dem Ende nahm sich Jens Ulferts noch mal ein Herz. Nach fulminanten Spurt über die Außenbahn konnten er nur noch durch ein Foul am Torschuss gehindert werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Stefan Janssen im  Nachschuss zum umjubelten Siegtreffer. Fans und Mannschaft feierten im Anschluss bei Freibier den Abschluss einer guten Saison.

DSCN1276 DSCN1289 DSCN1273 DSCN1285DSCN1293

 

Derbysieg beim BSV

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Mann des Spiels !!

 

 

 

Pfingstmontag den 25.05.15
Nachholspiel des 19.Spieltags
Ostfrieslandklasse B Staffel 1

Spiel : BSV Wiegboldsbur 1 – VfB Münkeboe 1      (0:3)        0:4

Derbysieg beim BSV

Nach einigen Minuten des Abtastens übernahm  der VfB Münkeboe das Spiel.
Mit schönen Spielzügen  aus einer sicheren Abwehr heraus  übernahm der VFB das Spielgeschehen. Folgerichtig fiel nach einem Eckball, in der 19.Minute, der Führungstreffer durch Stefan Janssen. Der BSV Wiegboldsbur hatte dem druckvollem Spiel der Gäste nicht viel entgegen zu setzen . In der  29.Minute machte der wieder einmal gut aufgelegte Stefan Janssen das zweite Tor. Jens Neemann hatte mustergültig vorbereitet. Und damit noch nicht genug, denn in der 40.Minute konnte Stefan Janssen, mit dem 3:0 für den VfB Münkeboe die Führung ausbauen. Der Assist kam vom Sturmpartner Jens Ulferts. Damit erzielte der Stürmer  einen lupenreineren  Hattrick gegen den Nachbarn aus Wiegbolsbur.
In der zweiten Halbzeit stellte der Gastgeber um und festigte somit die Abwehr. So dauerte es bis zur 82. Min bis Kevin Behrmann das 4:0 für den VfB erzielen konnte. Die größte Chance auf den Ehrentreffer für den Gastgeber ergab sich in 88. Min. Der BSV bekam einen Strafstoß zugesprochen. Aber auch dieser wurde durch den sicheren  Torhüter Marco Schoolmann gehalten.
Es blieb letztendlich beim verdienten 4:0 Derby Sieg für den VfB Münkeboe.

Torfolge
19. Minute: Stefan Janssen            VfB Münkeboe
29. Minute: Stefan Janssen            VfB Münkeboe
40. Minute: Stefan Janssen            VfB Münkeboe
82. Minute: Kevin Behrmann        VfB Münkeboe

Gespielt VfB Münkeboe: Schoolmann, Wilken, Wienekamp, Ditzfeld,  T.Janssen,
Meibörg, Klaassen, Janssen, Ulferts, D. Jacobi, van Hülsen, Buse, Neemann,
Behrmann

Gespielt BSV Wiegboldsbur: A.Ulferts, K.Ulferts, K.Raveling,
Disli,  Goldenstein, Peters, B.Raveling, M.Wienekamp, Hinrichs,
Wilken,  Freudenberg, R.Wienekamp, Jungenkrüger, Kruse

Trainerfortbildung

 

Am Sonntag den 19.4.15 fand  die EWE Trainerweiterbildung der Geschäftsregion Ostfriesland in Aurich statt. Auf der Sportanlage der SpVg Aurich gaben die beiden Ex-Profis und Bundesligatrainer Oliver Reck und Michael Frontzeck wertvolle Tipps für die Gestaltung von Jugendtraining an die anwesenden Teilnehmer weiter. Vom VfB Münkeboe waren Peter Thesinga und Konke Wienekamp eingeladen worden. Hier ein paar Bilder der Veranstaltung.

fobi_aurich012[1] DSC_6617 DSC_6711  DSC_6576 DSC_6563 fobi_aurich014 fobi_aurich017 fobi_aurich015 fobi_aurich010 DSC_6595

 

VfB Münkeboe gewinnt auch in Hage !

Sonntag den 17.05.15  25.Spieltag
Ostfrieslandklasse B Staffel 1
Spiel : SV Hage 3 – VfB Münkeboe 1   (0:5)      3:5

VfB Münkeboe gewinnt auch in Hage !

Die erste Halbzeit auf dem Kunstrasenplatz in Hage wurde von Beginn an vom VfB dominiert. Bereits in  der 6.Minute nutzte der agile Torben Janssen, nach einem  misslungenen Abspiel in der Hager Abwehr, die erste Chance des Spiel zum 1:0 . Die Münkeboer hatten das Spiel voll im Griff und konnten in der 17.Minute, durch Andree Meibörg, nach einer Vorlage von Stefan Janssen, auf 2:0 erhöhen. Der SV Hage 3 versuchte nun gegenzuhalten und über Konter zum Erfolg zukommen. Sie scheiterten jedoch an der gut organisierten Abwehr des VfB Münkeboe. Der VfB lies weiter Ball und Gegner laufen und so fielen die Tore im Minutentakt. In der 28.Minute traf Michael Klaassen, nach einer Vorlage von Torben Janssen, zum 3:0 und nur 4 Minuten später  legte erneut Torben Janssen den Ball mustergültig  für Stefan Janssen auf. Der Goalgetter lies sich nicht lange bitten und markierte das 4:0 . Damit  nicht genug. In der 36.Minute erzielte Dennis Jacobi das 5:0, durch einen sehenswerten  Freistoß . Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabine.
Nach dem Seitenwechsel lies der VfB , im Gefühl des sicheren Sieges, nach. Der SV Hage 3 erzielte in der 61. Minute durch Kristian Mammen  den Anschlusstreffer. Der VfB versuchte nur noch das Ergebnis zu verwalten. Dies nutzten die Gastgeber und erzielte in der 81.Minute das 2:5 durch ein Strafstoßtor von Maik Mrotzek . Als dann Michael Dirks, in der 84.Minute, das 3:5 erzielte, keimte beim SV Hage noch mal Hoffnung auf. Der VfB lies aber kein weiteres Gegentor zu und nahm die drei Punkte verdient mit nach Hause .
Besonderes Lob verdiente sich Torben Janssen, der an fast allen offensiv Aktionen des VfB`s beteiligt war.

Torreihenfolge
06. Minute: Torben Janssen                  VfB Münkeboe
17. Minute: Andree,Meibörg                 VfB Münkeboe
28. Minute: Michael Klaassen               VfB Münkeboe
33. Minute: Stefan Janssen                   VfB Münkeboe
36. Minute: Dennis Jacobi                     VfB Münkeboe
61. Minute: Kristian Mammen             SV Hage 3
81. Minute: Maik Mrotzek                    SV Hage 3
84. Minute: Michael Dirks                    SV Hage 3

Gespielt TuS Halbemond: T.Eilts, Meyer, Trännapp, Eisenhauer, Gehm,
Siebelts, Behrends, C.Eilts, Zschiesche, Agu, Schuster, Mrotzek,
Dirks, Mammen.

Gespielt VfB Münkeboe: Schoolmann, Redenius, Wilken, Wienekamp,Ditzfeld,
T.Janssen, Meibörg, Klaassen, Janssen, Ulferts, D.Jacobi, van Hülsen,
Buse, Behrmann.

F-Jugend schlägt Tabellenführer

 

Die von Mario Suntken und Enrico Schulz trainierte F-Jugend hat am Samstag das Spitzenspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Westerende gewonnen.
Wie schon in der Herbstrunde ergab sich eine sehr ausgeglichene Partie. Der VfB Münkeboe durfte, unter den Augen der zahlreichen Zuschauer, die 1:0 Führung durch Hilko Hinrichs bejubeln. Jedoch konnten die Gäste schnell den Ausgleich erzielen. Auch die erneute Führung durch Reinke Suntken hatte nicht lange Bestand. Erneut gelang dem TuS Westerende der Ausgleich. Das nun jederzeit offene Spiel bot beiden Teams etliche Torchancen. Zum Schluß hatte der VfB das bessere Ende für sich. Wiederum Hilko Hinrichs erzielte den umjubelten Siegtreffer 4. Min vor Spielende.
Die Abwehr der F- Jugend überstand die letzten Minuten schadlos und ist nun wieder mitten drin im Rennen um die Meisterschaft.

Aktuelle Tabelle :

Platz Mannschaften Sp.Spiele       Torv. Tordif. Pkt.
  1. TUS Westerende  4       34 : 4 30 9
  2. VFB Münkeboe  4       21 : 10 11 9
  3. JSG Gemeinde Hinte  3       7 : 5 2 5
  4. Tura Marienhafe II  4       10 : 24 -14 4
  5. SG Walle / Sandhorst II  3       7 : 10 -3 3
  6. Ostfrisia Moordorf 2 4       5 : 31 -26 1

 

 

VfB Münkeboe siegt gegen Tabellen Zweiten!

Sonntag den 10.05.15
24.Spieltag
Ostfrieslandklasse B Staffel 1

Spiel :  VfB Münkeboe  – SuS Berumerfehn 1    (0:2)     4:2

VfB Münkeboe siegt gegen Tabellen Zweiten!

Beide Teams begannen das Spiel sehr offensiv. Es ergaben sich von Beginn an etliche Torchancen auf beiden Seiten.  Die Nachbarn aus Berumerfehn schaltete nach einem Ballverlust der Gastgeber schnell um und konnte in der 19. Min  den Führungstreffer erzielen, Torschütze war Steffen Goldenstein. Der VfB versuchte noch vor der Pause den Ausgleich zu erzielen, scheiterte aber immer wieder in aussichtsreicher Position. Als die Heimmannschaft in Gedanken schon in der Pause war, schlug Berumerfehn erneut zu und erzielte mit dem Pausenpfiff das
2:0. Torschütze war  wiederum  Steffen Janssen .
Nach dem Pausentee, kam der VfB Münkeboe hochmotiviert  aus der Kabinen. Sie hatten sich noch nicht geschlagen gegeben. Die Offensive der Heimmannschaft erspielte sich etliche gute Gelegenheiten. Es dauerte jedoch bis zur 64 Min. bis  Jens Neemann den Anschlusstreffer erzielen konnte. Jens Ulferts hatte die Vorarbeit geleistet. Nun witterte der VfB Morgenluft. Nur zwei Minuten später erzielte wiederum Jens Neemann, nach einem Zuspiel von Andreas Buse, den Ausgleich zum 2:2 . Nun wollte der VfB mehr. In der 70. Min. erzielte der talentierte  A-Jugendliche Torben Janssen die 3:2 Führung. Torjäger Stefan Janssen hatte uneigennützig vorgelegt.
Der SuS Berumerfehn versuchte  noch mal zurück ins Spiel zu kommen, scheiterte aber immer
wieder an der jetzt gut organisierten Abwehr des VfB. Der Gastgeber nutzte in der 83.Minute eine der sich nun bietenden Konterchancen .  Stefan Janssen  machte, nach einer Vorlage von Jens Ulferts, mit dem 4:2 den Sack zu.
Der VfB hat nach dem 0:2 das Spiel gedreht. Das spricht für die Moral und Einstellung des Teams .

Torreihenfolge
19. Minute: Steffen Goldenstein SuS Berumerfehn
45. Minute: Steffen Goldenstein SuS Berumerfehn
64. Minute: Jens Neemann VfB Münkeboe
68. Minute: Jens Neemann VfB Münkeboe
70. Minute: Torben Janssen VfB Münkeboe
83. Minute: Stefan Janssen VfB Münkeboe

Gespielt VfB Münkeboe: Ommen, Redenius, Wienekamp, Ditzfeld, T.Janssen,
Meibörg, Klaassen, Janssen, Ulferts, Schoolmann, Peters, van Hülsen,
Buse, Neemann,

Gespielt SuS Berumerfehn: Fenneberg, L.Janssen, Krzysztof,Erdmann,
T.Janssen, Rewohl, Goldenstein, Dinkla, M.Janssen, Data, Kroon,
Feldmann, Wilts, Saathoff

Trainerfortbildung in Aurich

fobi_aurich010

 

Am Sonntag den 19.4.15 fand  die EWE Trainerweiterbildung der Geschäftsregion Ostfriesland in Aurich statt. Auf der Sportanlage der SpVg Aurich gaben die beiden Ex-Profis und Bundesligatrainer Oliver Reck und Michael Frontzeck wertvolle Tipps für die Gestaltung von Jugendtraining an die anwesenden Teilnehmer weiter. Sowohl Reck, als auch Frontzeck blicken auf eine erfolgreiche Karriere als Spieler zurück und haben ebenfalls langjährige Erfahrung im Trainerbereich. Reck war in der laufenden Fußballsaison noch Trainer bei Fortuna Düsseldorf und Michael Frontzeck trainierte als letztes Team den FC St. Pauli. Beide sammelten aber auch Erfahrungen im Jugendbereich und waren daher als Referenten dieser Veranstaltung wie geschaffen.

Vom VfB Münkeboe waren Peter Thesinga und Konke Wienekamp eingeladen worden. Am Vormittag gab es eine Unterweisung im Umgang mit Sportverletzungen und es wurden Möglichkeiten des Aufwärmtrainings besprochen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es dann zum praktischen Teil aufs  Feld. Die E 1 Jugend der Spvg Aurich hatte großen Spaß an den gezeigten Übungen. Gegen 15.30 Uhr endete die Veranstaltung.
Die E-Jugend des VfB Münkeboe durfte im vergangenen Jahr am EWE Cup teilnehmen. Sie qualifizierten sich sogar für die Endrunde in Oldenburg. Im Rahmen der Turniere trafen die Spieler auf zahlreiche Prominiente wie Fabian Ernst, Dieter Burdenski und Nils Petersen.
Somit war es für alle Beteiligten eine tolle Sache am EWE Cup teilzunehmen.

fobi_aurich012[1] fobi_aurich017 fobi_aurich014 fobi_aurich015