Derbysieg beim BSV

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Mann des Spiels !!

 

 

 

Pfingstmontag den 25.05.15
Nachholspiel des 19.Spieltags
Ostfrieslandklasse B Staffel 1

Spiel : BSV Wiegboldsbur 1 – VfB Münkeboe 1      (0:3)        0:4

Derbysieg beim BSV

Nach einigen Minuten des Abtastens übernahm  der VfB Münkeboe das Spiel.
Mit schönen Spielzügen  aus einer sicheren Abwehr heraus  übernahm der VFB das Spielgeschehen. Folgerichtig fiel nach einem Eckball, in der 19.Minute, der Führungstreffer durch Stefan Janssen. Der BSV Wiegboldsbur hatte dem druckvollem Spiel der Gäste nicht viel entgegen zu setzen . In der  29.Minute machte der wieder einmal gut aufgelegte Stefan Janssen das zweite Tor. Jens Neemann hatte mustergültig vorbereitet. Und damit noch nicht genug, denn in der 40.Minute konnte Stefan Janssen, mit dem 3:0 für den VfB Münkeboe die Führung ausbauen. Der Assist kam vom Sturmpartner Jens Ulferts. Damit erzielte der Stürmer  einen lupenreineren  Hattrick gegen den Nachbarn aus Wiegbolsbur.
In der zweiten Halbzeit stellte der Gastgeber um und festigte somit die Abwehr. So dauerte es bis zur 82. Min bis Kevin Behrmann das 4:0 für den VfB erzielen konnte. Die größte Chance auf den Ehrentreffer für den Gastgeber ergab sich in 88. Min. Der BSV bekam einen Strafstoß zugesprochen. Aber auch dieser wurde durch den sicheren  Torhüter Marco Schoolmann gehalten.
Es blieb letztendlich beim verdienten 4:0 Derby Sieg für den VfB Münkeboe.

Torfolge
19. Minute: Stefan Janssen            VfB Münkeboe
29. Minute: Stefan Janssen            VfB Münkeboe
40. Minute: Stefan Janssen            VfB Münkeboe
82. Minute: Kevin Behrmann        VfB Münkeboe

Gespielt VfB Münkeboe: Schoolmann, Wilken, Wienekamp, Ditzfeld,  T.Janssen,
Meibörg, Klaassen, Janssen, Ulferts, D. Jacobi, van Hülsen, Buse, Neemann,
Behrmann

Gespielt BSV Wiegboldsbur: A.Ulferts, K.Ulferts, K.Raveling,
Disli,  Goldenstein, Peters, B.Raveling, M.Wienekamp, Hinrichs,
Wilken,  Freudenberg, R.Wienekamp, Jungenkrüger, Kruse

Trainerfortbildung

 

Am Sonntag den 19.4.15 fand  die EWE Trainerweiterbildung der Geschäftsregion Ostfriesland in Aurich statt. Auf der Sportanlage der SpVg Aurich gaben die beiden Ex-Profis und Bundesligatrainer Oliver Reck und Michael Frontzeck wertvolle Tipps für die Gestaltung von Jugendtraining an die anwesenden Teilnehmer weiter. Vom VfB Münkeboe waren Peter Thesinga und Konke Wienekamp eingeladen worden. Hier ein paar Bilder der Veranstaltung.

fobi_aurich012[1] DSC_6617 DSC_6711  DSC_6576 DSC_6563 fobi_aurich014 fobi_aurich017 fobi_aurich015 fobi_aurich010 DSC_6595

 

VfB Münkeboe gewinnt auch in Hage !

Sonntag den 17.05.15  25.Spieltag
Ostfrieslandklasse B Staffel 1
Spiel : SV Hage 3 – VfB Münkeboe 1   (0:5)      3:5

VfB Münkeboe gewinnt auch in Hage !

Die erste Halbzeit auf dem Kunstrasenplatz in Hage wurde von Beginn an vom VfB dominiert. Bereits in  der 6.Minute nutzte der agile Torben Janssen, nach einem  misslungenen Abspiel in der Hager Abwehr, die erste Chance des Spiel zum 1:0 . Die Münkeboer hatten das Spiel voll im Griff und konnten in der 17.Minute, durch Andree Meibörg, nach einer Vorlage von Stefan Janssen, auf 2:0 erhöhen. Der SV Hage 3 versuchte nun gegenzuhalten und über Konter zum Erfolg zukommen. Sie scheiterten jedoch an der gut organisierten Abwehr des VfB Münkeboe. Der VfB lies weiter Ball und Gegner laufen und so fielen die Tore im Minutentakt. In der 28.Minute traf Michael Klaassen, nach einer Vorlage von Torben Janssen, zum 3:0 und nur 4 Minuten später  legte erneut Torben Janssen den Ball mustergültig  für Stefan Janssen auf. Der Goalgetter lies sich nicht lange bitten und markierte das 4:0 . Damit  nicht genug. In der 36.Minute erzielte Dennis Jacobi das 5:0, durch einen sehenswerten  Freistoß . Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabine.
Nach dem Seitenwechsel lies der VfB , im Gefühl des sicheren Sieges, nach. Der SV Hage 3 erzielte in der 61. Minute durch Kristian Mammen  den Anschlusstreffer. Der VfB versuchte nur noch das Ergebnis zu verwalten. Dies nutzten die Gastgeber und erzielte in der 81.Minute das 2:5 durch ein Strafstoßtor von Maik Mrotzek . Als dann Michael Dirks, in der 84.Minute, das 3:5 erzielte, keimte beim SV Hage noch mal Hoffnung auf. Der VfB lies aber kein weiteres Gegentor zu und nahm die drei Punkte verdient mit nach Hause .
Besonderes Lob verdiente sich Torben Janssen, der an fast allen offensiv Aktionen des VfB`s beteiligt war.

Torreihenfolge
06. Minute: Torben Janssen                  VfB Münkeboe
17. Minute: Andree,Meibörg                 VfB Münkeboe
28. Minute: Michael Klaassen               VfB Münkeboe
33. Minute: Stefan Janssen                   VfB Münkeboe
36. Minute: Dennis Jacobi                     VfB Münkeboe
61. Minute: Kristian Mammen             SV Hage 3
81. Minute: Maik Mrotzek                    SV Hage 3
84. Minute: Michael Dirks                    SV Hage 3

Gespielt TuS Halbemond: T.Eilts, Meyer, Trännapp, Eisenhauer, Gehm,
Siebelts, Behrends, C.Eilts, Zschiesche, Agu, Schuster, Mrotzek,
Dirks, Mammen.

Gespielt VfB Münkeboe: Schoolmann, Redenius, Wilken, Wienekamp,Ditzfeld,
T.Janssen, Meibörg, Klaassen, Janssen, Ulferts, D.Jacobi, van Hülsen,
Buse, Behrmann.

F-Jugend schlägt Tabellenführer

 

Die von Mario Suntken und Enrico Schulz trainierte F-Jugend hat am Samstag das Spitzenspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Westerende gewonnen.
Wie schon in der Herbstrunde ergab sich eine sehr ausgeglichene Partie. Der VfB Münkeboe durfte, unter den Augen der zahlreichen Zuschauer, die 1:0 Führung durch Hilko Hinrichs bejubeln. Jedoch konnten die Gäste schnell den Ausgleich erzielen. Auch die erneute Führung durch Reinke Suntken hatte nicht lange Bestand. Erneut gelang dem TuS Westerende der Ausgleich. Das nun jederzeit offene Spiel bot beiden Teams etliche Torchancen. Zum Schluß hatte der VfB das bessere Ende für sich. Wiederum Hilko Hinrichs erzielte den umjubelten Siegtreffer 4. Min vor Spielende.
Die Abwehr der F- Jugend überstand die letzten Minuten schadlos und ist nun wieder mitten drin im Rennen um die Meisterschaft.

Aktuelle Tabelle :

Platz Mannschaften Sp.Spiele       Torv. Tordif. Pkt.
  1. TUS Westerende  4       34 : 4 30 9
  2. VFB Münkeboe  4       21 : 10 11 9
  3. JSG Gemeinde Hinte  3       7 : 5 2 5
  4. Tura Marienhafe II  4       10 : 24 -14 4
  5. SG Walle / Sandhorst II  3       7 : 10 -3 3
  6. Ostfrisia Moordorf 2 4       5 : 31 -26 1

 

 

VfB Münkeboe siegt gegen Tabellen Zweiten!

Sonntag den 10.05.15
24.Spieltag
Ostfrieslandklasse B Staffel 1

Spiel :  VfB Münkeboe  – SuS Berumerfehn 1    (0:2)     4:2

VfB Münkeboe siegt gegen Tabellen Zweiten!

Beide Teams begannen das Spiel sehr offensiv. Es ergaben sich von Beginn an etliche Torchancen auf beiden Seiten.  Die Nachbarn aus Berumerfehn schaltete nach einem Ballverlust der Gastgeber schnell um und konnte in der 19. Min  den Führungstreffer erzielen, Torschütze war Steffen Goldenstein. Der VfB versuchte noch vor der Pause den Ausgleich zu erzielen, scheiterte aber immer wieder in aussichtsreicher Position. Als die Heimmannschaft in Gedanken schon in der Pause war, schlug Berumerfehn erneut zu und erzielte mit dem Pausenpfiff das
2:0. Torschütze war  wiederum  Steffen Janssen .
Nach dem Pausentee, kam der VfB Münkeboe hochmotiviert  aus der Kabinen. Sie hatten sich noch nicht geschlagen gegeben. Die Offensive der Heimmannschaft erspielte sich etliche gute Gelegenheiten. Es dauerte jedoch bis zur 64 Min. bis  Jens Neemann den Anschlusstreffer erzielen konnte. Jens Ulferts hatte die Vorarbeit geleistet. Nun witterte der VfB Morgenluft. Nur zwei Minuten später erzielte wiederum Jens Neemann, nach einem Zuspiel von Andreas Buse, den Ausgleich zum 2:2 . Nun wollte der VfB mehr. In der 70. Min. erzielte der talentierte  A-Jugendliche Torben Janssen die 3:2 Führung. Torjäger Stefan Janssen hatte uneigennützig vorgelegt.
Der SuS Berumerfehn versuchte  noch mal zurück ins Spiel zu kommen, scheiterte aber immer
wieder an der jetzt gut organisierten Abwehr des VfB. Der Gastgeber nutzte in der 83.Minute eine der sich nun bietenden Konterchancen .  Stefan Janssen  machte, nach einer Vorlage von Jens Ulferts, mit dem 4:2 den Sack zu.
Der VfB hat nach dem 0:2 das Spiel gedreht. Das spricht für die Moral und Einstellung des Teams .

Torreihenfolge
19. Minute: Steffen Goldenstein SuS Berumerfehn
45. Minute: Steffen Goldenstein SuS Berumerfehn
64. Minute: Jens Neemann VfB Münkeboe
68. Minute: Jens Neemann VfB Münkeboe
70. Minute: Torben Janssen VfB Münkeboe
83. Minute: Stefan Janssen VfB Münkeboe

Gespielt VfB Münkeboe: Ommen, Redenius, Wienekamp, Ditzfeld, T.Janssen,
Meibörg, Klaassen, Janssen, Ulferts, Schoolmann, Peters, van Hülsen,
Buse, Neemann,

Gespielt SuS Berumerfehn: Fenneberg, L.Janssen, Krzysztof,Erdmann,
T.Janssen, Rewohl, Goldenstein, Dinkla, M.Janssen, Data, Kroon,
Feldmann, Wilts, Saathoff

Trainerfortbildung in Aurich

fobi_aurich010

 

Am Sonntag den 19.4.15 fand  die EWE Trainerweiterbildung der Geschäftsregion Ostfriesland in Aurich statt. Auf der Sportanlage der SpVg Aurich gaben die beiden Ex-Profis und Bundesligatrainer Oliver Reck und Michael Frontzeck wertvolle Tipps für die Gestaltung von Jugendtraining an die anwesenden Teilnehmer weiter. Sowohl Reck, als auch Frontzeck blicken auf eine erfolgreiche Karriere als Spieler zurück und haben ebenfalls langjährige Erfahrung im Trainerbereich. Reck war in der laufenden Fußballsaison noch Trainer bei Fortuna Düsseldorf und Michael Frontzeck trainierte als letztes Team den FC St. Pauli. Beide sammelten aber auch Erfahrungen im Jugendbereich und waren daher als Referenten dieser Veranstaltung wie geschaffen.

Vom VfB Münkeboe waren Peter Thesinga und Konke Wienekamp eingeladen worden. Am Vormittag gab es eine Unterweisung im Umgang mit Sportverletzungen und es wurden Möglichkeiten des Aufwärmtrainings besprochen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es dann zum praktischen Teil aufs  Feld. Die E 1 Jugend der Spvg Aurich hatte großen Spaß an den gezeigten Übungen. Gegen 15.30 Uhr endete die Veranstaltung.
Die E-Jugend des VfB Münkeboe durfte im vergangenen Jahr am EWE Cup teilnehmen. Sie qualifizierten sich sogar für die Endrunde in Oldenburg. Im Rahmen der Turniere trafen die Spieler auf zahlreiche Prominiente wie Fabian Ernst, Dieter Burdenski und Nils Petersen.
Somit war es für alle Beteiligten eine tolle Sache am EWE Cup teilzunehmen.

fobi_aurich012[1] fobi_aurich017 fobi_aurich014 fobi_aurich015

VfB Münkeboe Handball-Herren holen Meisterschaft!

IMG_0018

 

 

Das Bild zeigt das Team in  neuen Trikots die von Matthias Schindler und  Erik Weixelbaum FVB.Versicherungsmakler gesponsert wurden. Auf dem Foto oben von links nach rechts: Erik Weixelbaum, Matthias  Schindler, Eckhardt Dreischmeier, Lars Lübbers, Lars Thometschek,  Carl-Dieter Halen, Gerold Byckiewicz unten von links nach rechts: Thomas Huhne, Eike Janssen, Mike Gyamfi,  Timo Weixelbaum, Hermann Kleene

VfB Münkeboe Handball-Herren holen Meisterschaft!

Die Herren Handballmannschaft des VfB Münkeboe machte  am vorletzten Spieltag die Meisterschaft in der Regions  Liga perfekt. In eigener Halle am Schulzentrum Moorhusen  kam es dabei zu einem echten Endspiel. Der VfB  ging  mit  28 : 4 Punkten  als Tabellenführer, die HSG Emden mit  27 : 5 Punkten als Tabellenzweiter ins entscheidende  Spiel. Vor zahlreichen Zuschauern lies der VfB von Anfang an keinen Zweifel daran, wer als Sieger vom Feld gehen würde. Mit einer konzentrierten Abwehrleistung und gut aufgelegten Torwarten wurde den Emder  Angreifern der Zahn gezogen. Im Angriff überzeugte die Heimmannschaft mit guten Kombinationen und immer wieder schnellen Angriffen. Das Team stellt die beste Offensive der Regions Liga mit einem Schnitt von 31 Treffern pro Spiel. So kamen sie zu einen 18:12 Halbzeitstand. Nach der Pause hielt das Team vom VfB Münkeboe die Konzentration hoch und durfte nach dem Abpfiff der jederzeit fairen Partie die Meisterschaft durch den  33:26 Erfolg bejubeln. Die Handballabteilung des VfB Münkeboe ist weiterhin auf der Suche nach neuen Spieler und Spielerinnen. Das Training ist jeweils  dienstags in der Dreifachhalle in Moorhusen von  19 Uhr – 22 Uhr. Interessierte können gerne einfach mal beim Training vorbei schauen.
Ansprechpartner ist Hermann Kleene  Tel. 04942 / 6568589.

 

Jahreshauptversammlung beim VfB Münkeboe

 

DSCN7022

V.L. Jugendleiter Heino Schütte, 3.Vors. Jens Ulferts, Kasssenwart Michael Bönisch,
1.Vors. Matthias Redenius, 2.Vors. Bernd Saathoff, Schriftführerin Sonja Niemand

 

Am Samstag den 28.03.2015 lud der VfB Münkeboe seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ins Vereinsheim ein. Auf dem Programm standen die Berichte der Spartenleiter sowie Neuwahlen des Vorstandes.
Matthias Redenius wurde einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt ihm zur Seite stehen als neuer 2.Vorsitzender Bernd Saathoff; als 3. Vorsitzender wurde  Jens Ulferts im Amt bestätigt . Heino Schütte führt seine erfolgreiche Arbeit als Jugendleiter fort und als Kassenwart wurde Michael Bönisch wiedergewählt. Neue Schriftführerin ist Sonja Niemand. Kassenprüfer sind Egon Wilken und Joachim Post.
Der neue Vorstand bedankte sich beim Vorgänger Ralf Haar für seine Arbeit und ist froh darüber dass er weiterhin mit seiner Frau Ilona als Vereinswirt am Vereinsleben teilnimmt. Darüber hinaus ist er  auch für die Betreuung der 2. Herren zuständig.
Die Berichte der Spartenleiter waren positiv, so konnte Heino Schütte einen großen Zugang an Jugendlichen im Verein verzeichnen. Hier macht sich die tolle Arbeit der Betreuer bezahlt. In der Herbstrunde errang sowohl die F- Jugend als auch die E -Jugend den Staffelsieg. Zusätzlich lasse sich der gute Zuspruch auf die vielen Aktionen wie das Zeltlager im Sommer, das anstehende Werder Bremen Fußballcamp usw. zurückführen. Der Jugendleiter vergaß trotzdem nicht drauf hinzuweisen, dass er weiter jede Hilfe braucht und auf der Suche nach Trainern und Betreuern ist.
Im Herrenbereich hat die zweite Mannschaft stark an Substanz gewonnen und hier sind auch erste Erfolge zu sehen. Die 1. Herren bewegt sich im Tabellenmittelfeld. Die Damenmannschaft wurde besonders gelobt für ihre starken Auftritte in der Ostfrieslandliga. Der Titelgewinn in der Hallensaison hat dieses nochmal unterstrichen. In der Handballabteilung war Hermann Kleene sehr zufrieden mit den Leistungen der Damen und Herrenmannschaften. Beide Teams spielen um den Titel mit. Kleene  hofft aber drauf, das weitere Spieler und Spielerinnen den Weg in den VfB finden werden. Interessierte können Dienstags um 19.30h in der 3fach Turnhalle gerne am Training teilnehmen.
Die Kassenprüfer Egon Wilken und Erwin Janssen bescheinigten dem Kassenwart eine Tadellose Buchführung. Der Vorstand lobte auch wieder den Einsatz der Arbeitsgruppe die wieder viel umgesetzt hat und ein wichtiger Pfeiler des Vereins sei. Außerdem bedankten sie sich bei allen Mitgliedern für die geleistete ehrenamtliche Arbeit. Der neuformierte Vorstand sieht ihren VfB Münkeboe  somit für die Zukunft gut gerüstet und freut sich auf die kommenden  Aufgaben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Herren verliert Heimspiel

Sonntag den 12.04.2015
20.Spieltag
2.Kreisklasse Aurich Staffel 1 (Ostfrieslandklasse B)

Spiel : VfB Münkeboe 1 –  SV Ostfrisia Moordorf 2  (0:1)        0:2

Der VfB Münkeboe begann engagiert und hatte in den ersten Minuten zwei Großchancen  durch Marco Beekmann. Der Torhüter der Moordorfer Reserve  konnte diese allerdings durch glänzende Reaktionen entschärfen. Im Anschluss kamen die Kicker der Ostfrisia Reserve besser ins Spiel und erarbeiteten sich ihrerseits einige Torchancen. In der 13 Min. erzielte  Kevin Wienekamp das 1:0 für die Ostfrisia . Der VfB Münkeboe ließ sich davon nicht beeindrucken. Es ergaben sich  noch  einigen Torchancen, auf beiden Seiten, doch bis zum Halbzeitpfiff fiel kein Tor mehr.
Nach dem Seitenwechsel versuchte der VfB den Ausgleich zu erzielen, lief allerdings schon in der 51. Min. in einen Konter. Kevin Wienekamp schloss diesen zum 2:0 für die Moordorfer ab. Das  Spiel wurde jetzt kampfbetonter, beide Mannschaften schenkten sich
nichts und es ergab sich ein offener Schlagabtausch mit  guten Torraumszenen auf beiden Seiten. Nachdem der Gast aus Moordorf einige Chance auslies den Sack zu zumachen, kam der VfB im Schlussspurt noch zu zwei guten Gelegenheiten. Jedoch scheiterte  Jens Ulferts zunächst am linken Torpfosten und nur  2.Minuten später am  rechten Torpfosten. So blieb es beim Derby Sieg für die Gäste.

Torreihenfolge
13. Minute: Kevin Wienkamp SV Ostfrisia Moordorf 2
51. Minute: Kevin Wienkamp SV Ostfrisia Moordorf 2

Gespielt VfB Münkeboe: Ommen, Redenius, M.Jacobi, T.Janssen, F.Jacobi
Meibörg, Klaassen, St.Janssen, Ulferts, D.Jacobi, Beekmann, van Hülsen
, Buse, Behrmann

Gespielt SV Ostfrisia Moordorf 2: Hinneck, Hillers, Arends, Thiele, de Beer,
Orlik, A. Janssen, Colacovic, Wienekamp, P. Janssen, Stöter, Bruns, Ommen,
Jochims