Auswärtssieg der 1. Herren

Ostfrieslandklasse B Staffel I

1. Herren gewinnt erstes Ligaspiel !

SV Hage II     :   VfB Münkeboe    1 : 5  ( 0:2 )

 

Dreifacher Torschütze

Milon Bykiewicz

 

Bereits am vergangenen Samstag startete die 1. Herren in die neue Spielzeit 2017/2018. Endlich könnte man sagen, denn alle anderen Mannschaften haben bereits ihre ersten Partien gespielt.
Der VfB trat bei der Reserve des SV Hage an, auf Kunstrasen. Das anfangs ausgeglichene Spiel konnte bei bestem Fussballwetter abgepiffen werden. Während der VfB das Spiel versuchte zu kontrollieren kann sich das Team bei Torhüter Rainer Ommen bedanken, der direkt zu Anfang eine riesige Chance vom SV Hage II entschärfen konnte. Danach kontrollierte der VfB das Spiel immer mehr und in der 22. Minute verlagerte Jens Ulferts das Spiel, sodass Torben Janssen nur noch abgelegen brauchte auf Milon Byckiewicz, der dann zum 0:1 einschob. In der 34. Minute wechselte Trainer Holger Saathoff dann das erste mal aus. Für Marcel Meyer kam Manuel Jacobi. Das zweite mal musste der VfB in der 38. Minute wechseln, als Steffen de Vries nach einem Pressschlag nicht mehr weiterspielen konnte. Für ihn kam Markus Debelts ins Spiel. Quasi mit dem Pausenpfiff konnte der VfB dann das 0:2 erzielen. Nach einem langen Abstoss von Hage köpfte Andree Meibörg den Ball nach vorne zu Milon Byckiewicz, der den Ball annahm, ein paar Meter ging und eiskalt mit in der kurzen Ecke versenkte.
Nach dem Pausentee machte der SV Hage II dann deutlich mehr nach vorne. In der 50. Minute konnte die Reserve des SV Hage dann über Außen den Ball scharf nach Innen bringen, sodass Antonis Michalidis vom SV Hage II nur noch einschieben musste. 1:2 nur noch, aber der VfB zeigte die perfekte Reaktion. Quasi im Gegenzug wurde Manuel Jacobi in der 51. Minute im Strafraum strafwürdig gefoult und verwandelte den fälligen Strafstoß zum 1:3. Der alte Abstand war wieder hergestellt. Zwar versuchte es Hage immer weiter, aber die Hintermannschaft des VfB stand danach sehr kompakt und ließ nicht mehr viel zu. Immer wieder bekam der VfB Konterchancen, die jedoch oftmals nicht richtig zu Ende gespielt wurden oder größte Chancen wurden ausgelassen. So musste Milon Byckiewicz in der 71. Minute nach starker Vorarbeit von Manuel Jacobi das 1:4 erzielen. Danach war das Spiel zwar entschieden, aber der VfB war immer noch hungrig und nach einer Ecke von Torben Janssen konnte Jens Ulferts per Kopf den 1:5 Endstand erzielen (76.).

Am nächsten Samstag trifft der VfB dann im ersten Heimspiel der Saison auf die SG Berumerfehn. Anstoss ist um 18:00 im Mühlenstadion.

Gespielt VfB: Rainer Ommen, Derk Redenius, Timo Redenius, Andree Meibörg, Steffen de Vries (38. Markus Debelts), Marco Schoolmann, Mirco Dieken, Torben Janssen, Marcel Meyer (34. Manuel Jacobi ), Jens Ulferts (61. Heiko Janssen), Milon Byckiewicz

Schiedsrichter: Manfred Dorenbusch

Geschrieben von Mirco Dieken