Arbeitssieg für 1. Herren

Ostfrieslandklasse B Staffel 1

VfB Münkeboe 1:0 FC Palme Südbrookmerland ( 0:0 )

– Meibörg rettet 3 Punkte für VfB in der Nachspielzeit ! –

Am Samstag Nachmittag traf die 1. Herren vom VfB im Gemeindederby gegen den FC Palme Südbrookmerland. Vor 100 zahlenden Zuschauern war zur ungewohnten Zeit bereits um 16:00 Anstoss. Von Anfang an fehlte dem VfB der letzte entscheidende Pass. Vom FC Palme bis auf sporadische Zufallsprodukte nach vorne sehr wenig. Der VfB hatte gefühlt dauerhaft den Ball und suchte die Lücken. Durch Chancen von Torben Janssen, Heiko Janssen und Marco Schoolmann hätte man durchaus schon im ersten Durchgang in Führung gehen können. Trauriger Höhepunkt war eine rote Karte für den FC Palme kurz vor der Halbzeit. Im zweiten Durchgang fehlte es dem VfB immer an der letzten Spritzigkeit im letzten Pass. Anmerken sollte man an dieser Stelle auch, dass der FC Palme gefühlt alle paar Minuten gewechselt hat und somit extremst auf Zeit spielte. Der Schiedsrichter leitete die Partie jedoch gut und deutete schon an die verlorene Zeit nachspielen zulassen. In der Hintermannschaft vom VfB brannte gar nichts an. Auch in der Nachspielzeit glaubte der VfB weiterhin an drei Punkte und so kam es, dass Dennis Basche in der 91. Minute einen Freistoß aus dem Halbfeld auf den aufgerückten Andree Meibörg ablegte, der dann aus 20 Metern mit einem strammen Rechtsschuss in die linke Ecke zum umjubelten 1:0 Siegtreffer traf. Nach Wiederanpfiff pfiff der Schiedsrichter die Partie dann ab und die Erleichterung über die wichtigen drei Punkte war groß.

Gespielt VfB:
Ommen, Dieken, Basche, Meibörg, Jakobi, Wienekamp (46.Debelts), T.Redenius, Meyer (46.de Vries), H.Janssen (46. Byckiewicz), Schoolmann, T.Janssen

Zuschauer: 100

Geschrieben von Mirco Dieken